+100%-

Kalender

Hier finden Sie Veranstaltungen, die relevant sind für eine Kultur fairen Vermietens:

Sep
19
Do
2019
Leitbildsitzung “Berlin vermietet fair!”
Sep 19 um 15:30 – 17:30

Offene Sitzung zum Leitbild "Berlin vermietet fair!".

Diskriminierungsfreies Vermieten, Bewirtschaften von Wohnraum und soziale Begleitung von Mietverhältnissen stellen eine besondere Herausforderung dar in Zeiten, in denen der angespannte Wohnungsmarkt zunehmend Versorgungsengpässe und damit eine wachsende Konkurrenz am Wohnungsmarkt vulnerabler Gruppen erzeugt. Besonders in den unteren Preissegmenten wächst damit das Risiko einer Benachteiligung oder Diskriminierung von im Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) bereits als schutzwürdig benannten und auch anderen vulnerablen Gruppen.

Vor diesem Hintergrund erscheint es notwendig und hilfreich, eine „Kultur fairen Vermietens“ als gemeinsames Ziel möglichst vieler verantwortlicher Akteur*innen und insbesondere der Wohnungsanbieter*innen im Land Berlin zu formulieren und in einem beteiligungsorientiert entwickelten Leitbild zugänglich zu machen.

Das Leitbild „Berlin vermietet fair!“ soll einen Orientierungsrahmen für „faires Vermieten“ bieten, auf den sich Wohnungswirtschaft, Verwaltung, Zivilgesellschaft, im Diskriminierungsfall beratende Akteure und von Diskriminierung/Benachteiligung im Bereich Wohnen Betroffene beziehen können.

Daher laden wir Sie ein, am 19. September 2019 von 15:30 bis 17:30 Uhr im Projektraum ExRotaprint in der Gottschedstraße 4, 13357 Berlin, mit uns gemeinsam an diesem Leitbild zu arbeiten.

Wir würden Ihre Teilnahme an dieser Sitzung sehr wertschätzen. Da die Teilnehmer*innenzahl begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung bis zum 13. September 2019 an: fanny.thevissen@fairmieten-fairwohnen.de.

 

 

„Gestern, heute, morgen – 2 Jahre Fair mieten – Fair wohnen“
Sep 19 um 18:00 – 21:00

Die Berliner Fachstelle gegen Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt wurde im Juli zwei Jahre alt. Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt stellt viele Berlinerinnen und Berliner vor Probleme bei der Wohnungssuche, im Wohnverhältnis und in Nachbarschaftskonflikten - das ist nicht erst in den letzten zwei Jahren und nicht erst mit der durch die Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung etablierte bundesweit erste Fachstelle, die sich handlungsfeldspezifisch diesem Thema annimmt, mehr als deutlich geworden.

Dies ist kein Grund zum Feiern. Trotzdem möchten wir Sie einladen, mit uns am

Donnerstag, den 19.09.2019 um 18:00 Uhr im Projektraum ExRotaprint
in der Gottschedstraße 4, 13357 Berlin im Rahmen
der Veranstaltung „Gestern, heute, morgen – 2 Jahre Fair mieten – Fair wohnen
“.

auf die Aktivitäten der Fachstelle zurückzublicken, gemeinsam mit unserem Fachbeirat Ausblicke auf die zukünftige Arbeit der Fachstelle zu wagen und – last but not least – auf die gemeinsam geleistete Arbeit mit uns anzustoßen. Die Veranstaltung wird mit einem politischen Grußwort von Herrn Dr. Behrendt, Senator für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung, eröffnet.

Der Tag beginnt bereits um 15:30 Uhr mit einer Diskussionsveranstaltung im Rahmen des Leitbildprozesses „Berlin vermietet fair!“ im Projektraum ExRotaprint beginnen. Informationen hierzu finden Sie hier.

Da die Teilnehmer*innenzahl aus Platzgründen leider begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung bis zum 13. September 2019 an fanny.thevissen@fairmieten-fairwohnen.de

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Sep
25
Mi
2019
Weiterbildungsangebot: Diskriminierung und Rechte in Geflüchtetenunterkünften
Sep 25 um 15:30 – 18:00

Die Berliner Fachstelle gegen Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt bietet verschiedene Weiterbildungsformate an. Ziel ist, die Ratsuchenden zu unterstützen, die Diskriminierung sichtbar zu machen sowie die Fachkräfte weiterzubilden, um auf diese Art und Weise zu einer Kultur fairen Vermietens in Berlin beizutragen.

Diese Weiterbildung  zum Thema "Diskriminierung und Rechte in Geflüchtetenunterkünfte" gibt einen rechtlichen Blick auf Diskriminierung, Grundrechte und Handlungsmöglichkeiten in Gemeinschaftsunterkünften für Geflüchtete.

Gerne können Sie uns besondere Fragestellungen zu diesem Thema schon vorab per Mail an fachstelle@fairmieten-fairwohnen.de mitteilen.

Vortragende Person: Rechtsanwältin Anja Lederer

 

Wir bitten um Anmeldung per E-Mail an fachstelle@fairmieten-fairwohnen.de oder telefonisch unter 030 623 26 24.

Okt
28
Mo
2019
3. Berliner Strategiekonferenz Wohnungslosenhilfe @ Festsaal Kreuzberg
Okt 28 um 14:00 – 18:00

Auch die zweite Berliner Strategiekonferenz Wohnungslosenhilfe im Oktober 2018 war ein großer Erfolg und ein weiterer Meilenstein in diesem wichtigen Partizipationsprozess zur Bekämpfung der Wohnungslosigkeit in Berlin.

Am 10.10.2018 wurden final die Ergebnisse aus diesem Prozess im Festsaal Kreuzberg von den AG-Koordinatorinnen und Koordinatoren vorgestellt. Im anschließenden Austausch hatten die Teilnehmenden die Möglichkeit sich zu vernetzen, Meinungen, Kritik, Anregungen und Projektideen zu diskutieren.

Auf der 3. Berliner Strategiekonferenz zur Wohnungslosenhilfe am 28.Oktober
2019 werden nun die Leitlinien und die bisherigen Fortschritte präsentiert.

Ablauf der Veranstaltung

14.00 Uhr Begrüßung

14.20 Uhr Präsentation der Leitlinien

15.30 Uhr Themenräume/Projekträume:
Vorstellung verschiedener Projekte im Bereich Wohnungslosenhilfe

16.45 Uhr Abschlussdiskussion im Plenum

18.00 Uhr Ausklang

Anmeldung

Anmelden können Sie sich bis zum 13.09.2019 per E-Mail an strategiekonferenz@senias.berlin.de unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Institution,
Anschrift und Ihrer E-Mail-Adresse. Eine Voranmeldung ist zwingend erforderlich.

Teilnahmebestätigungen werden ab Mitte September 2019 versandt.

Der Tagungsort ist barrierefrei.

Die Teilnahme an der Strategiekonferenz ist kostenfrei. Für kleinere Snacks und Getränke
ist gesorgt.