+100%-

Publikationen der Fachstelle

Arbeitshilfe zur Durchführung reaktiver Testings

In der Arbeitshilfe werden reaktive Testings als Instrument in der Antidiskriminierungsarbeit vorgestellt. Sie finden Beispiele, eine Schritt für Schritt Anleitung und Formulare, die die Durchführung und rechtssichere Dokumentation des Vorgehens unterstützen.

Gerichtsverfahren können hohe Kosten verursachen und um die Ergebnisse eines Testings vor Gericht nutzen zu können müssen Fristen und Voraussetzungen eingehalten werden. Wir empfehlen sich bei der Durchführung durch eine Beratungsstelle unterstützen zu lassen.

Flyer der Fachstelle

Informationen zur Fachstelle

Veranstaltungen

Hilfestellung bei Diskriminierung

Sie haben Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt oder im Alltag in der Nachbarschaft erfahren? Sie befürchten, eine solche Diskriminierung zu erfahren? Dann sollten Sie wissen, wie ein solcher Vorfall dokumentiert werden muss, damit Beratungsstellen Ihnen zu Ihrem Recht verhelfen können. Hier können Sie unseren Flyer mit Hinweisen zur Ersten Hilfe bei Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt herunterladen.

Informationsbroschüre in einfacher Sprache:
Wohnen in Berlin

Wie viele Menschen wohnen in Berlin zur Miete und wie viele haben Wohneigentum? Was ist der Mietspiegel? Wer erfährt Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt und warum? Die gemeinsam mit dem Berliner Mieterverein und der Landeszentrale für politische Bildung erarbeitete Broschüre bietet einen ersten Überblick zum Thema Wohnen in Berlin.
Zum Download klicken Sie hier!