+100%-

Recht auf Obdach?

Wann:
11/07/2018 um 13:15 – 17:45
2018-07-11T13:15:00+02:00
2018-07-11T17:45:00+02:00
Wo:
DRK Landesverband Berliner Rotes Kreuz e.V.
Bundesallee 73
12161 Berlin
Deutschland

In der Europäischen Union gilt für alle Bürgerinnen und Bürger die sogenannte Freizügigkeit. Um dieses Recht wahrzunehmen, brauchen die Menschen ausreichend finanzielle Mittel, Arbeit oder einen Studienplatz.

Dies gilt auch für Deutschland. Allerdings sind Menschen, die in Deutschland Arbeit suchen, während dieser Zeit von Sozialleistungen ausgeschlossen, wenn sie keinen anderen Freizügigkeitsgrund nachweisen können. So fehlen ihnen oft auch die Mittel, um Wohnraum anzumieten. Gleichzeitig ist die Lage auf dem Berliner Wohnungsmarkt derzeit so angespannt, dass es auch berufstätigen Menschen schwer fällt, eine bezahlbare Wohnung zu finden. Immer mehr Personengruppen sind deshalb von Wohnungs- und Obdachlosigkeit betroffen.

Nach den Polizei-, Ordnungs- und Sicherheitsgesetzen in Deutschland stellt die unfreiwillige Obdachlosigkeit eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit und Ordnung dar. Deshalb sind die zuständigen Behörden in den Gemeinden verpflichtet, Maßnahmen zur Beendigung der Obdachlosigkeit zu ergreifen und den betroffenen Menschen „ein Dach über dem Kopf“ zur Verfügung zu stellen. Hierbei kommt es grundsätzlich weder auf die Nationalität noch auf den ausländerrechtlichen Status einer betroffenen Person an.

Um Anmeldung wird gebeten.