Über uns

TRÄGERSCHAFT

Die Berliner Fachstelle gegen Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt, Fair mieten – Fair wohnen, wird getragen von der UP19 Stadtforschung + Beratung GmbH und dem Türkischen Bund in Berlin-Brandenburg. Die beiden Träger arbeiten eigenverantwortlich und ohne gemeinsame Rechtsform. Die Koordination der Zusammenarbeit leistet UP19.

Strategie + Vernetzung  
UP19 Stadtforschung + Beratung GmbH
Geusenstraße 2
10317 Berlin
030 219 533 58
Beratung + Begleitung  
TBB
Oranienstraße 53
10969 Berlin
030 62 73 16 68

Die Fachstelle wird von der Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung mit Mitteln der Landesstelle für Gleichbehandlung – gegen Diskriminierung (LADS) gefördert.


Team

Dr. Christiane Droste (UP19)
Koordination der Fachstelle, Aufgabenbereich Strategie + Vernetzung

Remzi Uyguner (TBB)
Projektleitung Aufgabenbereich Beratung + Begleitung Betroffener

Fanny Andernach (UP19)
Dokumentation, Fachbeirat, Wissenstransfer
(In Elternzeit)

Ezgi Özcan (TBB)
Beratung und Begleitung Betroffener, Vernetzung mit Antidiskriminierungsberatungsstellen

Dr. Lina Sánchez Steiner (UP19)
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Antidiskriminierungsarbeit in der Nachbarschaft

Daryna Sterina (UP19)
Dokumentation, wissenschaftliche Mitarbeit, Fachbeirat

Alexander Thom (UP19)
Öffentlichkeitsarbeit, wissenschaftliche Mitarbeit, Testing-Verfahren

© UP19 Stadforschung + Beratung, Foto: Marco Heßdörfer